Food Market Hamburg

Am 10. September haben wir in der Großmarkthalle den Food Market Hamburg – Genuss für die Sinne – besucht. Es war halb für die Arbeit und halb fürs leibliche Wohl.

food-market-hh-1

Das hier sind die Hallen des Großmarktes Hamburg. Sie stehen unter Denkmalschutz. Es ist ein Spannbetonbau.  Alleine dieser Anblick lohnt sich für einen Besuch.

food-market-hh-2

Toiletten sind für mich in der Zeit der Schwangerschaft ein großes Thema. Egal wo,  egal wie kurz ich irgendwo bin: Ich muss immer ein Klo aufsuchen. Hier beim Food Market Hamburg sind die Toiletten im Keller gewesen, und allein hätte ich mich nicht unbedingt rein getraut. Der Gang war dunkel, lang und unheimlich. Die Klos ansich waren wohl aus Edelstahl, ohne Klobrille. Ich schwebte über der Schüssel wie eine Elfe, weil ich Angst hatte, dass die nicht sooooooo hygenisch sind. Ein wenig schmuddelig waren die Ecken, aber ansonsten kann ich nicht meckern. Es gab sogar Desinfektionsmittel für die Hände.

food-market-hh-3

Christian bei der Arbeit.

food-market-hh-4

Vorfreude auf das Essen 🙂

food-market-hh-5

Wir fingen an mit Pulled Beef einer Schlachterei. Etwas wenig, aber „SAU“ lecker! Jam

food-market-hh-6

Dann gab es meinen ersten Flammkuchen in diesem Leben. Najaaaaaaaaaaaaaa. Etwas viel Zwiebeln und etwas Schinken-lastig, aber der Rand war lecker. Ich würde jetzt nicht unbedingt danach lechtzen, noch einmal einen zu essen, aber wenn ich nicht drum rum komme, dann kann ich das auch noch einmal essen.

food-market-hh-7

Hier kaufe ich MEIN Dattelkonfekt Mandel! Ich LIEBE dieses Dattelkonfekt. Natürlich könnte ich es mir online bei Teufelswerk & Engelsgabe jederzeit bestellen, aber das würde den Reiz nehmen. Ich kaufe mir bei jedem Food Market Hamburg eine Schachtel und zelebriere den Genuss 🙂

food-market-hh-8

Auch das Yogurt-Eis ist ein absolutes MUSS beim Food Market Hamburg Besuch.

food-market-hh-9

Bei so viel Auswahl ist es schwer, sich zu entscheiden. Kekse? Schinkenbrot? Eis? Fruchtsaft? Ente? Bratkartoffeln? Ahhhhh am liebsten ALLES

food-market-hh-10

Ein kleiner Käseturm 🙂

food-market-hh-11

Witziger Typ beim Flammkuchen Stand 🙂

food-market-hh-12

Schauen, staunen und kosten. Beim Food Market Hamburg dürfte für jeden was dabei gewesen sein.

food-market-hh-13

Überall roch es toll nach Essen.

food-market-hh-14

Ein Stand mit Blüten zum Essen.

food-market-hh-15

Es war gut besucht, aber nicht unangenehm voll. Man konnt sich gut alle Stände ansehen und stöbern.

food-market-hh-16

Hier kommt man beim Essen ins Gespräch.

food-market-hh-17

Christian hat für „Ich bin von HIER!“ Fotos geschossen. Meiner Meinung nach, hat er das ganz toll gemacht.

food-market-hh-18

„Ich bin von HIER!“ und Frischepartner präsentierten sich auf dem Food Market Hamburg.

food-market-hh-19

Das Bild mag ich eigentlich am liebsten. 🙂


Fotos: Christian und Anne

Ein Gedanke zu „Food Market Hamburg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.