Archiv der Kategorie: Gedanken unsortiert

Außenhafen Hooksiel bei schönem Wetter

Mir fällt die Decke auf den Kopf! Das ist noch die harmlostete Beschreibung meines momentanen Gefühlschaos.
Eigentlich müsste es mir BLENDEND gehen! Ich habe einen tollen Ehemann, ein Wunderbaby, ein tolles Haus und viel mütterliche Unterstützung. In meinem Job läuft es. Dennoch fühle ich mich müde, traurig, unaugeglichen und fett!

Man lege hier bitte das Augenmerk auf fett, denn das ist das momentane Hauptproblem!

Außenhafen Hooksiel bei schönem Wetter weiterlesen

Das Experiment

Dank der kleinen Bohne in meinem Bauch muss ich nachts immer zur Toilette rennen. Das ist mehr als lästig, bereitet mich aber schon einmal auf das Alter vor. Ich tendiere innerlich zu einer Windel, kann das aber im Moment noch keinem zumuten.

Also bin ich regelmäßig zwischen 03.00 und 04.00 Uhr wach, um dem natürlichen Drang des Wasserlassens nachzugehen. Interna, die die Welt natürlich nicht braucht. Mein Experiment besteht auch nicht darin, das Pipimachen auszusitzen, bis die Blase platzt. NEIN. Ich brauchte diese Basis, um Euch zu sagen, was der Grund meiner Idee des Experimentes war.

Das Experiment weiterlesen